Fachanwältin für Baurecht und Architektenrecht Anwaltskanzlei Manuela Reibold-Rolinger

Willkommen!

Manue­la Rei­bold-Rolin­ger ver­tritt seit mehr als 20 Jah­ren die Inter­es­sen pri­va­ter Bau­her­ren und enga­giert sich als Ver­brau­cher­an­wäl­tin rund um die The­men Woh­nen, Leben, Kau­fen und Bau­en.

Sie ist aus­ge­bil­de­te Schlich­te­rin und gefrag­te Exper­tin im Ver­brau­cher­bau­recht. In diver­sen Doku­men­ta­tio­nen und Info­tain­ment-For­ma­ten im öffent­lich-recht­li­chen und pri­va­ten Fern­se­hen ist sie einem brei­ten Publi­kum bekannt.

Seit 2008 ist sie als Schlich­te­rin mit dem Ziel außer­ge­richt­li­cher Streit­bei­le­gun­gen tätig und setzt sich als Stif­tungs­rä­tin der Stif­tung Kri­mi­nal­prä­ven­ti­on und Opfer­an­wäl­tin für die Belan­ge von Opfern ein.

Neben dem Ver­brau­cher­bau­recht ist die Kanz­lei auf die Rechts­ge­bie­te Ver­trags­recht, Wohn­ei­gen­tums­recht, Miet­recht und die Bera­tung rund um Ihre Immo­bi­lie spe­zia­li­siert.

Die Kanz­lei­grün­de­rin ist seit vie­len Jah­ren mit gro­ßem Enga­ge­ment als Ver­trau­ens­an­wäl­tin des Bau­her­ren­schutz­bund e.V. Ber­lin für die Inter­es­sen von pri­va­ten Bau­her­ren aktiv.

Rechts­an­walts­kanz­lei Rei­bold-Rolin­ger
Kla­ra-May­er-Stra­ße 27, D‑55294 Boden­heim
Tele­fon: +49 6135 934 880

Anwaltsberatung online

Ab dem 01.01.2020 kön­nen Sie in der Kanz­lei Rei­bold-Rolin­ger Rechts­rat ONLINE ein­ho­len

DRINGENDE RECHSTFRAGEN wer­den schnell, kom­pe­tent und rechts­si­cher per Online-Videobe­ra­tung beant­wor­tet.

Ken­nen Sie das?

Es gibt Rechts­fra­gen, deren Beant­wor­tung man sich am liebs­ten sofort wünscht.

Häu­fig ist der nächs­te Anwalts­ter­min kurz­fris­tig nicht mög­lich.

Die Erfah­rung zeigt, dass vie­le Man­dan­ten einen schnel­len indi­vi­du­el­len Rechts­rat per­sön­lich und von mir wün­schen. Lei­der kann ich die­ser Bit­te nicht immer sofort nach­kom­men und habe daher die Mög­lich­keit der VIDEO-Online­be­ra­tung ins Leben geru­fen.

In Zeit­fens­tern von 15, 30 und 60 Minu­ten bie­te ich Ihnen PERSÖNLICHE, SCHNELLE, KOMPETENTE und RECHTSSICHERE Ant­wor­ten auf IHRE FRAGEN.

Zur Buchung

Keine Ergebnisse gefunden

Die ange­frag­te Sei­te konn­te nicht gefun­den wer­den. Ver­fei­nern Sie Ihre Suche oder ver­wen­den Sie die Navi­ga­ti­on oben, um den Bei­trag zu fin­den.

Falscher Bautenstandsbericht: Architekt des Bauträgers haftet den Erwerbern!

Falscher Bautenstandsbericht: Architekt des Bauträgers haftet den Erwerbern!

Ver­pflich­tet sich der vom Ver­äu­ße­rer einer noch zu errich­ten­den Eigen­tums­woh­nung mit der Bau­lei­tung beauf­trag­te Archi­tekt die­sem gegen­über zur Erstel­lung von Bau­ten­stands­be­rich­ten, die Grund­la­ge für die von den Erwer­bern bei der finan­zie­ren­den Bank zu bean­tra­gen­de raten­wei­se Aus­zah­lung des Erwerbs­prei­ses sein sol­len, kommt dem Ver­trag dritt­schüt­zen­de Wir­kung zu Guns­ten der Erwer­ber zu.

mehr lesen
Streit um Abstand- und Ablösevereinbarung

Streit um Abstand- und Ablösevereinbarung

Soll ein Woh­nungs­su­chen­der bzw. neu­er Mie­ter eine Abstands­zah­lung leis­ten, ist das in aller Regel unwirk­sam. Ablö­se­ver­ein­ba­run­gen dage­gen sind zuläs­sig, wenn Leis­tung und Gegen­leis­tung in einem ange­mes­se­nen Ver­hält­nis ste­hen (Bun­des­ge­richts­hof VIII ZR 21296).

mehr lesen